Zehnder Group Deutschland GmbH

Datenschutzerklärung

Stand 11/2018

Die Zehnder Group Deutschland GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und dem damit verbundenen Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig und wir sind darin bestrebt, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher und wohl fühlen. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf unseren Websites informiert sind, lesen Sie bitte nachstehende Hinweise.

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden im Namen und Auftrag der

Zehnder Group Deutschland GmbH
Almweg 34
77933 Lahr

Verantwortliche und Geschäftsführer Andreas Berger, Heiko Braun, Oliver Bock verarbeitet. Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie über die oben angegebene postalische Adresse oder per E-Mail unter der Adresse datenschutz@zehnder-systems.de erreichen.

Wichtiger Hinweis: Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit angepasst werden. Diese Anpassungen erfolgen beispielsweise dann, wenn sich durch den technischen Fortschritt, gesetzliche Vorgaben oder sonstige Einflüsse Veränderungen ergeben. Wir bitten Sie daher, diese Seite immer wieder zu besuchen, um sich über eventuelle Änderungen zu informieren, die wir hier einstellen.

Datenerhebung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Die Internetseite der Zehnder Group Deutschland erfasst mit jedem Aufruf der Inter-netseite eine Reihe von systemtechnischen Daten. Diese Daten und Informationenwerden in den Logfiles der Server gespeichert. Folgende Daten werden erfasst:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur GMT-Zeitzone
  • Inhalt der Anforderung
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Internetseite, von der die Anforderung stammt
  • Browser (inkl. Sprache und Version)
  • Betriebssystem

Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person findet nicht statt.
Die Erfassung dieser Daten ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen und ihre Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Wir protokollieren jeden Zugriff auf unsere Website und jeden Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die erhobenen Protokolldaten werden für statistische Auswertungen zum Zweck des gesicherten Betriebs, der Sicherheit und der Verbesserung des Komforts des Web-Auftritts verwendet und im Anschluss gelöscht. Im Fall konkreter Anhaltspunkte des Verdachts einer rechtsmissbräuchlichen Nutzung behalten wir uns das Recht vor, die Protokolldaten nachträglich zu prüfen und ggf. auf den konkreten Verdacht hin auszuwerten.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden darüber hinaus erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese von sich aus auf unserem Web-Auftritt zur Verfügung stellen. Dies ist in folgender Weise möglich:

  • Bei einer Kontaktanfrage
  • Für die Anmeldung an den von uns angebotenen Seminaren/Events
  • Bei der Registrierung für unseren Newsletter/Blogabonnement
  • Bei einer Anfrage z.B. für eine technische Beratung (alternativ auch per EMail, Telefon oder über soziale Medien wie z.B. Facebook)
  • Bei einer Anfrage über unseren Objekterfassungsbogen bzw. unser Schnellplanungstool (ComfoQuick)
  • Bei einer Anforderung eines Rückrufs
  • Bei der Registrierung für Bestellungen aus unseren Filtershop
  • Für den Zugang zum Partnerbereich mein.Zehnder
  • Beim Download unserer Firmen-/Produktinformationen
  • Teilnahme an Wettbewerbsaktionen von Zehnder

Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Kontaktaufnahme verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden für die folgend aufgeführte interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert:

  • Zur Zuordnung und Bearbeitung Ihrer Anfrage
  • Für die Verwaltung und Durchführung unserer angebotenen Seminare
  • Für den E-Mail-Versand unseres Newsletters/Blogs, von Produktinformationen und allgemeinen Neuigkeiten zur Unternehmensgruppe, Branche und Technologien
  • Zur Erstellung und Zusendung von Angeboten für Produkte und Services
  • Zur Erstellung von Verträgen und deren Abwicklung
  • Zur Durchführung der hierzu erforderlichen persönlichen Kommunikation per Telefon, Telefax, Brief, E-Mail und soziale Netzwerke
  • Zur Speicherung in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System")
  • Für das Besuchermanagement bei einem Besuch in unserem Hause
  • Für eine Datenweitergabe an für Sie zuständige Fachhandwerker bzw. Vertriebspartner
  • Zur Bereitstellung von Services im Bereich mein.Zehnder (u.a. Persönliches Profil, Merklisten und Favoriten anlegen und verwalten, für Profis: Zugang Ansprechpartner)
  • Für Kundenzufriedenheitsbefragungen (nach Einwilligung)
  • Für die Durchführung von Werbemaßnahmen für Produkte und Services der Unternehmen der Zehnder Gruppe
  • Für die Erstellung von intern genutzten Statistiken
  • Für die Bearbeitung Ihrer eingegangenen Bewerbungsunterlagen
  • Zur Durchführung der Wettbewerbsaktionen

Verarbeitung der Daten für unseren Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unsere Newsletter abonnieren, mit denen wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Für die Anmeldung zu unseren Newslettern verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse, die wir nach Ihrer Anmeldung speichern.

Beim Versand des Newsletters werten wir Ihr Nutzerverhalten aus. Dafür verwenden wir in den versandten E-Mails sog. Tracking-Pixel. Für die Auswertung verknüpfen wir das Tracking-Pixel mit Ihrer E-Mail-Adresse, um Ihre Reaktionen auf den Newsletter-Versand zu ermitteln. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen künftig zugesandte Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden.

Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlunge

Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an info@zehnder-systems.de erklären.

Den Widerruf für die Auswertung des Newsletter-Versands önnen Sie durch die Änderung der Profileinstellung der Cookie-Verwendung (Kategorie "Statistiken") in dieser Datenschutzerklärung selbst umsetzen bzw. uns ebenfalls eine E-Mail an info@zehnder-systems.de zukommen lassen. Im Fall eines Widerrufs des Newsletter-Versands werden wir Sie von künftigen Newsletter-Versendungen ausschließen.

Verarbeitung Ihrer Daten bei unserem Filtershop

Wenn Sie in unserem Filtershop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, eitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für später eweitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter "Mein Konto" werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen. Die Daten in Ihrem Kundenkonto werden für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und danach gelöscht.

Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen im Online-Bewerbungsprozess bzw. per E-Mail an uns übermittelt. Falls die Bewerbung über den Online-Bewerbungsprozess erfolgt, leiten wir den Interessenten beim Aufruf einer Stellenanzeige an unseren Dienstleister jacando AG weiter, der Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeitet. Informationen zur Verarbeitung der Daten durch die jacando AG können Sie hier einsehen. Schließt ein Unternehmen der Zehnder Group Deutschland einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften verarbeitet. Wird von unserer Seite kein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen für Unternehmen der Zehnder Group Deutschland entgegenstehen oder der Bewerber in die längerfristige Speicherung seiner Daten eingewilligt hat. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise die Beweispflicht in Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungen per E-Mail bitten wir zu beachten, dass in diesem Fall der Bewerber selbst eine Verschlüsselung vornehmen muss. Wir bieten Ihnen daher alternativ auch einen Versand über den Postweg an. Belege, die Sie uns im Rahmen einer etwaigen Erstattung Ihrer Reisekosten übermitteln, werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben gespeichert und nach Ablauf der gesetzlich festgelegten Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten

Die Rechtmäßigkeit (Rechtsgrundlage) für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich durch Ihre Einwilligung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) bzw. für die Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Im Falle einer Wahrung berechtigter Interessen der Zehnder Group Deutschland GmbH erfolgt die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Bei der Verarbeitung Ihrer Daten aus einem Bewerbungsverfahren erfolgt diese zusätzlich gem. § 26 BDSG n.F.. sollten Sie uns freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten bei Ihrer Bewerbung mitteilen (z.B. Angaben zu einer Schwerbehinderung), so werden Ihre Daten auch nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DS-GVO verarbeitet. Falls wir Daten zu Ihrer Gesundheit erfragen müssen, um die Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle zu gewährleisten, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten werden von uns für die Dauer der Gültigkeit Ihrer Einwilligung bzw. bis zur Erfüllung ihres Zwecks gespeichert. Im Anschluss daran werden diese Daten gelöscht, wenn es keine anderen gesetzlichen Pflichten zur weiteren Aufbewahrung der Daten gibt.

Übermittlung von Daten

Die Übermittlung Ihrer in den Formularen eingegebenen Daten erfolgt in allen Fällen verschlüsselt.
Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise Dienstleister (wie etwa Web-Hoster oder Web-Analysefirmen) oder mit uns verbundene Unternehmen bzw. an die von der Zehnder Group Deutschland GmbH beauftragten Handelsvertretungen veranlassen, die die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, nutzen.

Eine darüber hinaus gehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung, es sei denn, dass eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums und der Sicherheit der Zehnder Group Deutschland GmbH.

Soweit externe Dienstleister mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen, fordern wir zwingend rechtliche, technische sowie organisatorische Maßnahmen zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften ein.

Verarbeitung Ihrer Daten auf der Basis von Cookies

Cookies dienen dazu, Ihnen die Anmeldung zu unseren Diensten zu ermöglichen und den Webauftritt für Sie zu personalisieren. Hierfür wird unsere Internetseite durch Cookies unterstützt, die Informationen sammeln über Ihre IP-Adresse, die Zeit und Dauer Ihres Besuchs, die Anzahl Ihrer Besuche, die Formularnutzung, Ihre Sucheinstellungen, Ihre Darstellungsansicht, Ihre Einstellungen zu Favoriten auf unserer Website. Die Speicherdauer der Cookies ist unterschiedlich. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO bzw. für alle Cookies, die das Nutzerverhalten analysieren Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einwilligungen der auf Basis von Cookies basierenden Verarbeitung (mit Ausnahme der Kategorie "Notwendig") zu widerrufen.

Wir verwenden folgende Cookies und Tools:

Einsatz von Diensten zur Analyse des Nutzerverhaltens (Kategorie "Statistiken")

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Dieser Dienst wird von unserer Seite erst dann aktiviert und damit auch die entsprechenden Cookies gesetzt, wenn Sie hierzu explizit einwilligen. Sollten Sie dies nicht tun, findet keine Verwendung dieses Dienstes statt. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir im Falle Ihrer Einwilligung Google Analytics mit der Erweiterung der IP-Anonymisierung verwenden und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Google Analytics verwendet ebenfalls "Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websites-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch Ihre Einwilligung erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Ablehnung der Einwilligung widersprochen werden. Alternativ können Sie das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verwenden, sofern es für Ihren Browser verfügbar ist. Einen Überblick, wie Google Daten verwendet, können Sie sich über die Website www.google.de/policies/privacy/partners/ verschaffen.

Einsatz von Marketo

Wir verwenden die Dienste der Firma Marketo EMEA Limited, um statistische Daten über die Nutzung unseres Web-Auftritts zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren, sowie E-Mail-Marketing zu betreiben. Wenn Sie auf unserer Seite eines der o.a. Formulare im Produktbereich "Clean Air Solutions" nutzen und in diesem Zusammenhang personenbezogene Informationen an uns übermitteln (z.B. bei der Anforderung eines Rückrufs oder der Bestellung des Newsletters), werden Sie im Registrierungsformular gebeten, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zuzustimmen. Auch Marketo verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Marketo (in einem Land der EU/EWR) übertragen und dort gespeichert. Im unserem Auftrag nutzt Marketo diese Informationen, um die Nutzung der Website durch die durch die Registrierung ermittelten Personen auszuwerten und um Reports über die Aktivitäten auf unserer Website zusammenzustellen. Sie können die Speicherung der Cookies durch Ihre Einwilligung beim erstmaligen Besuch auf unserer Website festlegen und anschlie&zslig;end jederzeit ändern. Weiterhin können Sie über eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software die Ausführung generell verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Wir weisen Sie weiterhin darauf hin, dass Marketo nach Ihrer Einwilligung beim Versand des Newsletters oder anderer angeforderter Informationen in unserem Auftrag Ihr Nutzerverhalten auswertet. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons, auch Tracking-Pixel genannt. Dies sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unsere Website verlinken und uns so ermöglichen, Ihr Nutzerverhalten auszuwerten. Mit den so gewonnenen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre Interessen zugeschnitten zur Verfügung stellen zu können. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Die so erhobenen Informationen speichert Marketo auf einem Server in der EU/EWR. Das Tracking ist nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmiäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking. Weiterhin können Sie das Tracking durch Änderung Ihrer Einstellungen hinsichtlich der Anwendung von Cookies unterbinden. Weitere Hinweise, in welcher Art Marketo Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie z.B. auf dieser Website (in englischer Sprache) https://nation.marketo.com/docs/DOC-5761-marketo-activities-data-retention-policy-overview-faq.

Social Media Plug-ins

Wir setzen derzeit die in der folgenden Tabelle enthaltenen Social Media Plug-ins ein. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung, wobei beim Besuch unserer Internetseite zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben werden. Nur wenn Sie auf das markierte Plug-in-Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Links zu anderen Websites

Unsere Internet-Präsenz enthält Links zu anderen Websites.
Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Websites die Datenschutzbestimmungen einhalten.
Wir sind als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir die betroffenen Links umgehend entfernen.

Ihre Rechte an Ihren personenbezogenen Daten

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung, Herausgabe

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung oder Löschung dieser Daten. Sofern wir gesetzliche Aufbewahrungspflichten einhalten müssen, werden wir Ihre Daten für eine weitere Verarbeitung einschränken statt löschen, so dass sie nicht mehr für die o.a. Zwecke verwendet werden können.

Sie haben weiterhin das Recht, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in elektronischer Form zu erhalten.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Wenden Sie sich mit allen Ihren Anliegen hinsichtlich Ihrer Rechte bitte an die u.a. Kontaktdaten.

Beschwerderecht

Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Daten bei der Zehnder Group Deutschland GmbH nicht gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden, so haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Ihrer Wahl.

Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Der Zugang zu Ihrem mein.Zehnder- oder Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Weitere Informationen und Kontakte

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung/Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Zehnder Group Deutschland GmbH
Almweg 34
77933 Lahr
Tel. 07821 586 - 0

E-Mail: info@zehnder-systems.de

Datenschutzbeauftragter datenschutz@zehnder-systems.de